ein Zuhause für die Tonies – unser Toniebox-Regal

Die zweite Runde Grippe einmal komplett durch die Familie später hängt es auch schon an der Wand unser Tonieregal.

Passend zur Bergwand im Kinderzimmer, sind es auf den ausdrücklichen Wunsch der Prinzessinen Bäume geworden.

Ich wollte praktische Dinge für das Regal unserer Toniebox,, wie magnetische Regal-Brettchen (damit die Figuren besser stehen) und eine integrierte Möglichkeit die Box zum Aufladen ab zu stellen.

Also ab zum Baumarkt unseres Vertrauens und etwas Schichtholz gekauft (es waren zwei Reststücke für 3 Euro), und eine Magnetfarbe. Etwas Schleifpapier, den Bogen Moosgummi und die weiße Farbe hatten wir noch Zuhause.

Aufzeichnen

Und los ging es mit dem Anzeichnen auf das Holz: Zuerst habe ich die Bäume angezeichnet, als einfach spitzwinklige Dreiecke. Ganz unten am Baum habe ich das erste Brettchen – in der Dicke des Bretts – angezeichnet und in der Mitte eines, das doppelt so hoch war und etwas breiter als die Toniebox – das wird das Brettchen der Ladestation.

Die zweite Reihe ist circa an der oberen Kante der Toniebox – dazu habe ich sie einfach aufs Holz gelegt. und die restlichen Brettchen wurden nach oben möglichst gleichmäßig verteilt.

Nun wusste ich auch die Breite der Regalbrettchen (als Tiefe fand ich 4,5 cm ganz passend) und konnte sie anzeichnen. Damit ich hinterher wieder wusste welches Brettchen wo hin soll habe ich sie gleich mal noch mit Großbuchstaben versehen.

Aussägen

Wenn die Teile ausgesägt sind sieht das Regal nun so aus. Das Brettchen für die Toniebox selbst haben wir doppelt ausgeschnitten und im oberen Brett eine Lücke für die Ladestation und einen Ausgang für das Kabel ausgesägt. In dieser Größe wurde auch ein Kreis aus Moosgummi ausgeschnitten, damit die Box gut steht.

Alle Teile wurden selbstverständlich an den Kanten “abgeschmiergelt”. Dabei hatte ich selbstverständlich große Hilfe!

Anpinseln

Jetzt habe ich noch die Brettchen mehrmals mit Magnetfarbe eingestrichen und zum Schluss einmal mit weißer Farbe, weil ich das einfach hübscher fand.

FERTIG!

Jetzt  musste “nur noch” alles zusammengeschraubt und an der Wand befestigt werden und die Tonies konnten einziehen.